Tutoring

tutoring

 

Eurocircle Deutschland e.V. (ecd) hat sich zur Aufgabe gemacht über geeignete Angebote internationale Gesinnung und Toleranz sowie Zugang zu interkulturellen Bildungsräumen zu fördern.

Der Europäische Freiwilligendienst stellt für junge Menschen ein hervorragendes Mittel im Rahmen non-formaler Bildung und Erziehung dar, mit hoher Wirkungskraft ihre fachlichen, aber vor allem auch ihre sozialen Kompetenzen im internationalen und interkulturellen Kontext zu schärfen. Diese Schärfung erlangt für junge Menschen gerade auch auf ihrem weiteren Lebensweg zunehmend einen hohen Stellenwert.

Eine nicht zu unterschätzende Rolle in diesem Bildungsprozess während des Europäischen Freiwilligendienstes kommt dem/der Tutor/in zu.

Von der Aufnahmeorganisation wird für die umfassende persönliche Unterstützung der/des Freiwilligen während des Europäischen Freiwilligendienstes bereits in der Phase der Antragstellung ein/e Tutor/in bestimmt.

Der/die Tutor/in hat vor allem folgende Aufgaben:

  • Vermittler/innen-Rolle für die/den Freiwillige/n gegenüber der Aufnahme- und koordinierenden Organisation
  • Hilfe zur Integration in die lokale Gemeinschaft im Wohn- und Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei Belangen der Freizeitgestaltung
  • Aufzeigen von Begegnungsmöglichkeiten mit anderen jungen Menschen
  • Begleitung bei Behörden- und Arztgängen
  • Unterstützung bei der Bewältigung lebenspraktischer Anforderungen
  • Vermittler/innen-Rolle zwischen den beteiligten Parteien in Bezug auf die Unterkunft
  • Unterstützung bei der Kontaktherstellung zu anderen Europäischen Freiwilligen in der Aufnahmeregion
  • regelmäßige Sitzungen mit einem/r Vertreter/in der Aufnahmeorganisation und der/dem Freiwilligen
  • Unterstützung bei den Reisearrangements zu den Seminaren
  • gemeinsame Erörterung der Lernergebnisse am Ende des Europäischen Freiwilligendienstes

Es wird stark darauf geachtet, dass der/die Tutor/in im Europäischen Freiwilligendienst möglichst nicht im selben Kollegium wie der/die Freiwillige beschäftigt ist, um die o.g. Aufgaben unvoreingenommener ausführen zu können.

ecd steht im Kontakt mit in den speziellen Seminaren der Nationalagentur geschulten sowie ausgebildeten Pädagogen/innen, die als erfahrene Tutoren/innen für Aufnahmeorganisationen in der Region Berlin/Brandenburg tätig werden können.

Gemeinnützige Organisationen, die für ihr Aufnahmeprojekt Unterstützung im Bereich des Tutorings wünschen, können sehr gerne Kontakt mit uns aufnehmen.